1. Liebe Mitglieder und BBO-ler

 

In der immer noch sehr schwierigen Zeit der Corona-Pandemie, spielen mittlerweile einige "online" in BBO.

Ich habe herausgefunden, dass man auch Teamkämpfe an 2 Tischen clubintern durchführen kann und habe einen solchen Kampf eingestellt.

Ich lade alle Mitglieder zu einem 1. Test ein. Ich weiß jedoch noch nicht, ob es funktioniert; möchte es aber gerne mit euch ausprobieren.

Heute Abend 09.05.2020 um 20.00 Uhr soll der Start sein. Wer mitspielen möchte, muss sich vorher (ab ca. 19.30 Uhr) anmelden und online bleiben.

Folgender Weg ist zu bestreiten:

  1. Login BBO
  2. „Competetive“ anklicken
  3. „Teams“ anklicken
  4. „BC Bad N“ suchen
  5. gewünschten Platz anklicken oder
  6. warten bis TL einlädt.

Wer zuerst kommt, malt zuerst! Nach diesem Motto wollen wir es versuchen, da nur 7 freie Plätze (dürfte momentan noch ausreichen) verfügbar sind.

Wenn Alles funktioniert, kann der Wettkampf noch optimiert werden. Gerne könnt ihr mich auch anrufen oder eine WA schicken.

Bei Gelingen wird eine WA-Gruppe eingerichtet.

 

Viele Grüße

Bleibt gesund und bis bald auch online!

 

Karlheinz Mink

(Sportwart)

 

2. Liebe Bridgefreunde,

 

BBO-Germany Bridgeturniere des DBV

 

Mittlerweile haben sich einige Mitglieder auf unser Angebot an o.a. Turnieren teilzunehmen, sowohl bei BBO als auch bei BBO-Germany angemeldet und spielen hier engagiert auch schon mit Mitgliedern unseres Clubs.

Auf Vorschlag einiger, möchte ich die Benutzernamen dieser Mitglieder unter "Internes" veröffentlichen.

Leider habe ich nicht alle identifizieren können und bitte um Rückinfo - beim Sportwart - all derer, die mit der Veröffentlichung einverstanden sind.

Dann wäre es möglich, dass sich "neue" Bridgepaare finden und diese auch in dieser schwierigen Zeit der gemeinsamen Leidenschaft nachgehen können.

 

Bleibt gesund und bis bald auch online!

 

Karlheinz Mink

(Sportwart)

3. Liebe Bridgefreunde,

BBO - Club-interne Bridgeturniere

 

Ich hatte hier ein Angebot des BVRR zum clubinternen "online"- Bridgespiel mit Herr Gromöller/ Herrn Breusch gemacht.

Leider haben sich nur 16 Mitglieder gemeldet (20 waren mind. erwünscht), die dann sicher auch nicht immer zeitgleich verfügbar gewesen wären. Deshalb verfolge ich die Idee bzw. das Angebot momentan nicht weiter und hoffe, viele dieser Interessenten bei den "normalen" DBV-Turnieren zu treffen.

Bis dahin bleibt gesund!

4. BBO - Clubturnier - online

In der Krisenzeit sind ja alle Clubs geschlossen und quasi die einzige Möglichkeit dem Hobby Bridge zu fröhnen, ist das "Online"-Spielen.

Der DBV bietet täglich diverse Turniere auf BridgeBaseOnline = BBO an. Wenn Sie daran teilnehmen möchten , müssen sie sich vorher registrieren (siehe auch unter "Aktuelles" und unten).

Wenn wir als Club exklusiv nur für unsere Mitglieder Turniere anbieten wollen, brauchen wir einen Turnierleiter, der bei BBO eine Turnierleiterlizenz hat.

Wenn wir dies gerne exklusiv machen bzw. ausprobieren wollen, dann würden Herr Uwe Breusch (Sportwart BVRR) und/oder Herr Michael Gromöller (1. Vors. BVRR) dies dem Club anbieten.

Dies wäre jedoch kein ehrenamtliches Angebot. Eine Startgeld von 2 Euro pro Spieler würde hier anfallen bei ca. 15-20 Boards, die Sie spielen möchten.

Ein Minimum von 5 Tischen sollte schon erreicht werden.

Um den Bedarf ermitteln zu können, benötige ich (Sportwart), eine RückInfo von interessierten Clubmitgliedern bis 24.04.2020, die sich beteiligen möchten. Details (Anmeldung und Ablauf) ggf. unmittelbar.

5. Liebe Bridge-Freunde, 

aufgrund der aktuellen Entwicklung in Deutschland haben fast alle Bridgeclubden Spielbetrieb eingestellt.

Auch überregional wurden die, in naher Zukunft liegenden Turniere abgesagt. 

Der Deutsche Bridge-Verband ermöglicht es seinen Vereinen und Mitgliedern ab sofort, über die Internetplattform BRIDGE BASE ONLINE (http://www.bridgebase.com erweiterte Unterrichtsangebote zu nutzen und auch an Turnieremit Boardbesprechung teilzunehmen.

Das Unterrichtsangebot steht unter der Leitung von DBV-Dozent Christian Fröhner aus Wiesbaden, bei den Turnieren arbeiten Pony Nehmert und Nikolas Bausback erfolgreiche und bekannte Turnierspieler und erfahrene DBV-Übungsleiter mit. 

Die Termine ab sofort (vorerst bis Ostern) entnehmen Sie bitte dem u.a. Zeitplan:

Montag, Mittwoch und Freitag um 18.00 Uhr;

Dienstag um 11.00 Uhr;

Samstag und Sonntag um 14.00 Uhr Turnier mit Boardbe-sprechung.

Dienstag und Donnerstag um 21.00 Uhr Unterricht.

Eine Kurzanleitung zur Turnieranmeldung ist angehängt. Unterstützung und weitere Informationen erhalten Sie von Herrn Fröhner unter cfroehner1@web.de oder  0611-9600747 bzw. DBV Lesson oder CFR in BBO. 

Alle Informationen rund um den DBV-Unterricht bei BBO finden Sie unter https://www.bridge-verband.de/lernen/ unterricht in_bridge_base_online/ 

Zusatz Vorstand:

Desweiteren kann man sich als DBV-Mitglied unter

https://www.bbo-germany.de/ für Paarturniere des DBV anmelden. Hier spielen somit hauptsächlich DBV-Mitglieder.

Wir hoffen sehr, dass wir uns alle bald wieder gesund beim Live-Bridge treffen werden. 

6. Liebe Bridgefreunde,

bisher konnten Sie auf der Webseite des DBV die aktuellen Ausgaben des Bridge-Magazins erst nach Eingabe Ihrer LogIn Daten lesen.

Da aufgrund der Coronakrise viele Ihrer Mitglieder nicht die Möglichkeit haben werden, aufgrund des brachliegenden Clublebens die aktuelle Ausgabe zu erhalten, stehen b.a.W. auch die aktuellen Ausgaben ohne Passwortschutz als "ePaper" zur Verfügung.

Sie wie Ihre Mitglieder finden die aktuellen Ausgaben des Bridge-Magazins auf der Webseite unter: "Service -> Bridge Magazin -> BridgeMagazin - Neueste Ausgaben", oder direkt über den folgenden Link:

https://www.bridgeverband.de/service/bridge_

magazin_bridge_magazin_neueste_ausgaben/.

Alternativ kann auf der Startseite der DBV Webseite auf der linken Seite unter TOP-Themen "Bridge Magazin" ausgewählt werden.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß mit der April Ausgabe des Bridge-Magazins und hoffen mit Ihnen, dass bald  wieder live Bridge gespielt werden kann.