Der Abschluss eines jeden Jahres im Bridge-Club Bad Neuenahr-Ahrweiler ist die Weihnachtsfeier

 

Es war ein besonderer Tag, denn der Bridge-Club Bad Neuenahr-Ahrweiler hat am 5. Dezember zum letzten Mal im Ring-Hotel Giffels „Goldener Anker“ gespielt. Eine Ära ging so nach 40 Jahren mit etwas Wehmut zu Ende. Frau Monica Brambeer und Rainer Bouché sind noch die einzigen verbliebenen Gründungsmitglieder, die das gesamte Club-Dasein von der Gründung bis heute erlebt haben.

Der Tag startete mit Kaffee und einem reichhaltigen Kuchenbuffet. Nachdem unsere Vorsitzende Frau Ingrid Hegenberg alle Anwesenden begrüßt hatte, ging es zum traditionellen Individualturnier. Eine Turnierform, die es in sich hat. Hierbei wird nach jeder gespielten Runde der Spielpartner gewechselt. Dieser Partnerwechsel wird durch ein Computerprogramm ermittelt. Man spielt nicht wie sonst üblich mit seinem eingespielten Partner, sodass beim Endergebnis alles möglich ist. Nach einem Glühwein und anschließendem Gänsebraten wurden noch langjährige Mitglieder geehrt. Das Turnier hat Frau Inga Ueing vor Frau Manon Vanselow-Behrmann und Frau Waltraud Schäfer gewonnen. Es war wieder einmal ein schöner Tag im Clubleben.     

Der Vorstand hat mit viel Mühe und Arbeit dafür gesorgt, dass der Club auch weiterhin auf einer soliden Basis stehen wird.

  

 

Der BC hat ein neues Domizil

Fast 40 Jahre war der Bridgeclub im Ring-Hotel Giffels „Goldener Anker“ zuhause. Diese Ära ist jetzt zu Ende, da hier große Veränderungen anstehen. Wir danken Alice und Anton Giffels von ganzem Herzen für die schöne Zeit in der wir uns im Hotel „Goldener Anker“ wie zuhause gefühlt haben.

Jetzt musste eine neue Spielstätte gesucht werden, was sich als sehr schwierig herausstellte. Nach langer eingehender Suche sind wir im „Sprengnetter Campus“ in der Heerstraße in Bad Neuenahr fündig geworden. Nach Klärung vieler Details mit der Sprengnetter-Verwaltung haben wir einen Raum angemietet, der uns an allen sieben Tagen der Woche zur Verfügung steht. Parkplätze haben wir ebenfalls angemietet; das heißt, unsere Mitglieder können auf den uns zugewiesenen Parkplätzen kostenlos parken. Es wird sicherlich nicht nur bei den bisherigen Spieltagen, Montag und Donnerstag  bleiben. Weitere Möglichkeiten, den Raum intensiver zu nutzen sind in der Planung. Auch die beiden Einsteiger-Bridgekurse, die zurzeit laufen, finden im neuen Spiellokal statt. Um den Club zukunftssicher zu machen, hat der Vorstand bei dieser Umstellung hervorragende Arbeit geleistet. Beim Eröffnungsturnier am Donnerstag, den 31.10.2019 konnten die Mitglieder zum ersten Mal den neuen Spielraum in Augenschein nehmen. Die Freude der Anwesenden über das schöne Ambiente konnte man den Teilnehmern sichtlich anmerken. Nun sind  alle Voraussetzungen für eine gute Zukunft des Bridge-Clubs Bad Neuenahr-Ahrweiler gesichert.